Social Stuff: Facebook RSS Feed
Browsing articles from "Februar, 2011"
28. Februar 2011, 22:49 Uhr

Favicon für die eigene Webseite erstellen

Ihr benötigt ein Favicon für die eigene Webseite, wisst aber nicht genau wie das Ganze funktioniert?

Wir sagen euch wie ihr ein eigenes Favicon für die eigene Homepage, Blog oder Firmenwebseite erstellt und das Ganze noch ohne zusätzliche Software.

Statt das eigene Favicon umständlich mit Photoshop oder ein vergleichbares Grafikprogramm zu erstellen, könnt ihr einfach auf einen Favicon Generator wie z.B. favicon-generator.de zurückgreifen.

Dort müsst ihr nur die entsprechende Wunschgrafik hochladen und anschließend wird das Favicon generiert. Jetzt müsst ihr das die „.ico“ Datei einfach auf eure Festplatte speichern und in eure Internetseite einbinden.

Ein Favicon einbinden ist total simpel und geht ganz schnell.

weiterlesen »

27. Februar 2011, 21:13 Uhr

Millionen Bilder zu günstigen Preisen

Fotolia

Ihr seid auf der Suche nach erstklassigen Fotos, Illustrationen, Vektordaten oder Videos? Vielleicht weil ihr nicht die Möglichkeiten habt um selber zu fotografieren oder euch das Know-How im Umgang mit den entsprechenden Grafik- oder Videoprogrammen fehlt?

Es gibt zahlreiche Bildarchive bzw. Bildagenturen für lizenzfreie Bilder und Stockfotos im Internet aber unsere Empfehlung geht ganz klar an die internationale Microstock-Bildagentur Fotolia.de mit Hauptsitz in New York.

Der Begriff „Microstock“ bedeutet, dass die angebotenen Bilder bzw. Fotografien zu einem sehr niedrigen Preis angeboten werden.

Bei Fotolia könnt ihr euch ganz einfach kostenlos anmelden und danach könnt ihr über die Suchfunktion die komplette Fotolia-Datenbank durchsuchen. Außerdem habt ihr die Möglichkeit eure Suche zu verfeinern, indem z.B. auswählt ob ihr nach Relevanz, Preis, Verkäufe oder Beliebtheit suchen wollt.

weiterlesen »

26. Februar 2011, 12:00 Uhr

Schriften online erkennen ohne zusätzliche Software

Kennt ihr das auch? Da hat man irgendwo eine tolle Schriftart gesehen und möchte nun gerne wissen um was für eine Schrift es sich handelt.

Zum Glück gibt es diverse Möglichkeiten Schriftarten kostenlos online erkennen zu lassen.

Zu den bekanntesten Anbieter im Bereich Schrifterkennung welche ich persönlich empfehle gehört WhatTheFont und WhatFontis.

Alles was ihr dazu benötigt ist ein Bild von der Schrift und das möglichst in guter Qualität. Optimal wäre es wenn die Schrift bereits freigestellt wurde, sodass die einzelnen Buchstaben besser erkannt werden können.

Sobald ihr das Bild hochladet werdet ihr aufgefordert die Buchstaben vom Bild genau zuzuweisen, hierbei wäre es vom Vorteil wenn die Buchstaben nicht zusammenlaufen. Anschließend erhaltet ihr diverse Font- bzw. Schriftvorschläge und das in Rekordzeit. Nach meinen Erfahrungen ist die Schrifterkennung ziemlich genau, denn bisher bin ich fast immer fündig geworden.

weiterlesen »

25. Februar 2011, 17:36 Uhr

Nokia 5800 Xpress Music

Nokia 5800 Xpress Music

Heute berichten wir über ein schon etwas älteres, aber dennoch gutes und funktional umfangreiches Handy.

Es geht um das Nokia 5800 Xpress Music.

Verarbeitung:
Die Verarbeitung ist von Nokia gut gelöst worden. Der Akkudeckel ist fest reingeklickt und von unten her zu öffnen. An die Speicherkarte kommt man von der Seite, womit ein lästiges öffnen des Handys entfällt. Die SIM Karte wird ebenfalls von der Seite her eingeschoben. Beide Sachen befinden sich unter 2 länglichen Blenden.

Handhabung:
Mit nur 111 x 51,7 x 15,5 mm fällt das Nokia realtiv schmal aus. Was vielleicht etwas stören könnte ist die Dicke des Handys. Nichts desto trotz, es liegt gut in der Hand.

Technik:
Kommen wir zum Kernstück des Handys, die Technik.
Es steckt viel drin in dem kleinen Kasten. Hauptmerkmale wie GPRS, WLAN, EDGE, HSCSD, WAP, WAP 2.0, UMTS, HSDPA, 3,2 Megapixel-Kamera und A-GPS lesen sich sehr gut. An sich alles was ein Multimedia begeisterter User braucht.

weiterlesen »