Social Stuff: Facebook RSS Feed
25. Februar 2011, 17:36

Nokia 5800 Xpress Music

Nokia 5800 Xpress Music

Heute berichten wir über ein schon etwas älteres, aber dennoch gutes und funktional umfangreiches Handy.

Es geht um das Nokia 5800 Xpress Music.

Verarbeitung:
Die Verarbeitung ist von Nokia gut gelöst worden. Der Akkudeckel ist fest reingeklickt und von unten her zu öffnen. An die Speicherkarte kommt man von der Seite, womit ein lästiges öffnen des Handys entfällt. Die SIM Karte wird ebenfalls von der Seite her eingeschoben. Beide Sachen befinden sich unter 2 länglichen Blenden.

Handhabung:
Mit nur 111 x 51,7 x 15,5 mm fällt das Nokia realtiv schmal aus. Was vielleicht etwas stören könnte ist die Dicke des Handys. Nichts desto trotz, es liegt gut in der Hand.

Technik:
Kommen wir zum Kernstück des Handys, die Technik.
Es steckt viel drin in dem kleinen Kasten. Hauptmerkmale wie GPRS, WLAN, EDGE, HSCSD, WAP, WAP 2.0, UMTS, HSDPA, 3,2 Megapixel-Kamera und A-GPS lesen sich sehr gut. An sich alles was ein Multimedia begeisterter User braucht.

Die Displaygröße ist mit 640 x 360 Pixel ausreichend und entspricht den aktuell gängigsten Größen.
Des Weiteren gehört eine 8 Gig Speicherkarte zum Lieferumfang, was den einen oder anderen Musikfreund ordentlich
an Platz für seine Musik bietet.

Zur Akkulaufzeit kann man wirklich TOP sagen, denn mit bis zu 406,2 Std. (GSM) bzw. 400 Std. (UMTS) hält der Akku
richtig lang durch.

Die Kamera liegt mit 3,2 MP im guten Durchschnitt. Was allerdings nicht so besticht, ist der viel zu kleine Blitz, denn dieser besteht lediglich aus 2 hellen Dioden.

Bedienung:
Bedient werden kann das Handy entweder per Stift, welcher sich an der Rückseite des Handys befindet oder per Hand. Natürlich gehen auch normale Stifte zur Eingabe. Auch hier gibt es wieder ein kleines Manko: Sollte man den Stift oft benutzen, nutzt sich der Einschubschacht auf der Rückseite ab, wodurch er nicht mehr so fest gehalten wird.

Die Eingabetastaturen stehen im Hochkant sowie Querformat des Handys bereit.

Software:
Nokia packt zur Synchronisierung mit dem Rechner die Hauseigene OVI Software hinzu, damit kann man sämtliche
Daten vom Handy mit dem PC abgleichen.

Weiterhin werden mit der Software verfügbare Updates für das Handy gefunden und geladen.

Apps für das Nokia kann man sich entweder aus dem Internet herunterladen und mittels der Software installieren (alternativ direkt im Gerät) oder im OVI Store.

Auf dem Handy läuft das Betriebssystem Symbian S60 der 5th Serie.

Pro & Contra:
+
gute Handhabung
+ lange Akkulaufzeit
+ kostenlose lebenslange Navigation von Nokia
+ Speicherkarte liegt mit bei

Blitz kaum zu gebrauchen
Stifteinschub nutzt schnell ab

Fazit:
Alles in allem ein guter bis sehr guter Allrounder. Von der Ausstattung her kommen alle Benutzergruppen auf ihre
Kosten und gebraucht kostet das Handy meist unter 150 €, was die Sache auch erschwinglich macht.

Jetzt kaufen

Verfasse ein Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu verfassen.